Nationalparks ohne Ende – Sri Lankas Natur und Kultur, 19 Tage | Sri Lanka

043 500 60 75

Mo-Fr 09-12 / 13-17:30 Uhr

Zurück zur Übersicht

Nationalparks ohne Ende – Sri Lankas Natur und Kultur, 19 Tage

ab CHF 6890.- pro Person

19 Tage/18 Nächte ab/bis Colombo Flughafen

Highlights:
Kulturelles Erbe in Anuradhapura
Boots-Safari im Gal Oya-N.P.
Kochen & Tuk Tuk-Fahrt in Kandy
Teeanbau-Region im Hochland
Auf den Spuren des Leopards im Yala-N.P.
Galle - schmuckes Hafenstädtchen

Nationalparks ohne Ende – Sri Lankas Natur und Kultur, 19 Tage

 

Vielfältige Reise mit Tempelbesuchen, Kochkurs und Safaries, sowie luxuriösen Unterkünften mit Charme. Eine artenreiche Flora und Fauna mit Dschungel und Nationalparks. Eine faszinierende Kultur mit Königsstädten und eindrücklichen Tempelbauten. Eine exquisite Küche mit Currys von rassig bis scharf und einer grossen Auswahl an tropischen Früchten. Lauschige Badestellen mit palmengesäumten Stränden und Buchten. Farbenfrohe Orte mit sattgrünen Teeplantagen und kunterbunte Märkte. Sri Lanka, ein wahrer Tausendsassa!

1. Tag: Colombo Flughafen–Chilaw
Nach der Ankunft am Flughafen Colombo werden die Kunden von unserem Flughafenpersonal und unserem englischsprachigen Fahrer/Führer empfangen. Danach Transfer nach Chilaw - diese malerische Küstenstadt ist bekannt für ihren kulturell vielfältigen Hintergrund, sowie für einige sehenswerte religiöse Schreine und versteckte Naturschätze. Einchecken im Hotel.

2. Tag: Chilaw–Thirappane

Frühmorgens, Besuch eines lokalen Fischmarktes und Einfangen der Atmosphäre, danach Weiterfahrt nach Tirappane und einchecken im Hotel. Später Nachmittag, Besuch von Mihintale -  die Wiege des Buddhismus. Dieser Ort ist umgeben von einer Fülle alter Steinarchitektur mit Stupas, Klosterkomplexen und anderen heiligen Stätten. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Thirappane–Wilpattu-N.P.–Anuradhapura–Thirappane
Frühmorgens 4 x 4 Safari im Wilpattu National Park mit Frühstückspaket. Steigen Sie in einen speziell umgebauten Safari-Geländewagen und fahren Sie in einen Nationalpark, der weltweit seinesgleichen sucht. Fahren Sie auf verschlungenen Pfaden durch verschiedene Lebensräume, die den Park einzigartig machen. Halten Sie Ausschau nach einigen der ikonischen Wildtiere der Insel. Leoparden streifen über die Sandstraßen, Faultiere graben in den regengetränkten Termitenhügeln, Elefanten genießen die üppigen Wasserpflanzen in den Zotten und Büffel grasen auf dem grünen Gras. Rückkehr zum Hotel und Aufenthalt zur freien Verfügung.  Später Nachmittag, Besuch der antiken Stadt Anuradhapura - machen Sie sich auf den Weg durch die heiligen Straßen der einst weitläufigen Hauptstadt der Insel. Die Stadt war einst ein wichtiges Zentrum der srilankischen Zivilisation und wurde 993 aufgrund einer Invasion aus Südindien aufgegeben, sie wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Thirappane–Sigiriya
Nach dem Frühstück, Fahrt nach Sigiriya, Einchecken im Hotel. Am frühen Abend begeben Sie sich auf eine Loris-Beobachtungstour. Sam Popham's Arboretum mehrere Vogel-, Schmetterlings-, Libellen- und Säugetierarten, darunter den seltenen, nachtaktiven Schlankloris, der in Sri Lanka und Indien heimisch ist. Wir verwenden Taschenlampen mit relativ unauffälligen roten Lichtern, um nach den Loris zu suchen, und schalten die weißen Lichter erst ein, wenn sie die Loris sehen. Diese Baumtiere haben lange, schlanke Körper und große, runde Augen, die in der Dunkelheit leuchten. Neben den Loris können Sie auch Mäusehirsche, Zibetkatzen und Kaninchen sehen. Rückkehr zum Hotel.

5. Tag: Sigiriya
Nach dem Frühstück Besuch der Dambulla Rock Cave Temples: Der größte der Höhlentempel Sri Lankas stammt aus dem ersten Jahrhundert v. Chr. und beherbergt über 150 Buddha-Abbildungen, die stimmungsvoll beleuchtet sind. Die meisten Höhlen wurden von Hand ausgehöhlt, und einige der erstaunlichen Buddha-Statuen sind noch immer an der Wand befestigt. Rückkehr zum Hotel und Aufenthalt zur freien Verfügung. Besuch der Sigiriya-Felsenfestung zum Sonnenuntergang - diese UNESCO-Weltkulturerbestätte, ist eine der Hauptattraktionen Sri Lankas. Die beeindruckendsten Facetten des einzigartigen Komplexes sind die Wassergärten, die Fresken schöner Jungfrauen, die Spiegelwand mit antiken Graffiti, die Löwenplattform und der 1,6 Hektar große Gipfel, der während der Blütezeit von Sigiriya vollständig von Gebäuden bedeckt war. Rückkehr zum Hotel.

6. Tag: Sigiriya–Gal Oya-N.P.
Am frühen Morgen wandern Sie zum Sonnenaufgang zum Pidurangala-Felsen und genießen einen Picknick-Snack. Danach Fahrt nach Gal Oya mit Zwischenstopp unterwegs. Einchecken in das Hotel.

7. Tag: Gal Oya-N.P.
Frühmorgens 1,5-stündige  Wanderung zum Gipfel des Monkey Mountain, ein echtes Erlebnis abseits der Touristenströme. Oben erwartet Sie ein dramatischer 180-Grad-Blick über das große, bewaldete Tal, sie können den Sonnenaufgang über den Hügeln in der Ferne beobachten und das endlose Dschungeldach unter sich sehen. Rückkehr zum Grundstück zum Frühstück. 
Erleben Sie am Nachmittag eine abenteuerliche Bootssafari im Gal Oya National Park, bekannt für seine Elefantenherden, die das ganze Jahr über zu sehen sind. Man kann auch Krokodile beobachten, die am Ufer faulenzen und lautlos ins Wasser gleiten. Und rundherum erklingen die Geräusche des Waldes, in dem exotische Vögel, Affen und andere neugierige Tiere leben. Rückkehr zum Hotel.

8. Tag: Gal Oya-N.P.–Kandy
Nach spätem Frühstück wird gemütlich die Fahrt nach Kandy angetreten. Check-in in zum Mittagessen, der Nachmittag steht zur freien Verfügung, Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Kandy
Nach dem Frühstück können Sie den Vormittag zur freien Verfügung verbringen oder an den zahlreichen Aktivitäten teilnehmen, die auf dem Gelände angeboten werden (kostenlos). Mittagessen im Hotel, nachmittags Stadtrundfahrt durch Kandy mit Besuch des Tempels der Zahnreliquie und einer Tuk-Tuk-Fahrt. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

10. Tag: Kandy
Nach dem Frühstück können Sie den Vormittag zur freien Verfügung verbringen oder an den zahlreichen Aktivitäten teilnehmen, die auf dem Gelände angeboten werden (kostenlos). Später erleben Sie eine Kochdemonstration mit Mittagessen auf dem Gelände, Rest des Tages zur freien Verfügung, Abendessen und Übernachtung.

11. Tag: Kandy–Hatton
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Hatton, zum Mittagessen checken Sie im Hotel ein. Das Bogawantalawa-Tal, bekannt als das Goldene Tal des Tees und Heimat des alten Ceylon mit seinen sanften grünen Hügeln, Plantagenbungalows, High Tea und exquisitem Service. Abendessen und Übernachtung.

12. Tag: Hatton
Frühstück im Hotel und der Tag steht zur freien Verfügung, Sie können eine Teefabrik und Teeplantage besichtigen. Mittagessen auf dem Grundstück, Abendessen und Übernachtung in der Unterkunft.

13. Tag: Hatton–Wellawaya
Nach dem Frühstück, Abfahrt nach Wellawaya, dann einchecken im Hotel. Hier können Sie das traditionelle Dorfleben und die bäuerliche Kultur Sri Lankas kennenlernen. Übernachtung im Hotel.

14. Tag: Wellawaya
Frühstücken Sie und verbringen Sie den Tag damit, die einzigartigen Aktivitäten zu erkunden, die auf dem Gelände angeboten werden. Übernachtung im Hotel.

15. Tag: Wellawaya–Yala-N.P.
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Yala. Check-in im Hotel zum Mittagessen und Rest des Tages zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

16. Tag: Yala-N.P.
Morgens 4x4 Jeep-Safari im Yala-Nationalpark mit einem Frühstückspaket. Das Gelände im Park ist abwechslungsreich, flache Ebenen wechseln sich mit felsigen Ausläufern ab. Die Vegetation reicht von offenem Parkland bis zu dichtem Dschungel. Wasserlöcher, kleine Seen, Lagunen und Bäche versorgen die Tiere und Vögel mit Wasser. Eine Besonderheit ist die große Anzahl von Elefanten. Rückkehr zum Hotel zum Mittagessen. Nachmittags weitere Safari im Yala- Nationalpark, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

17. Tag: Yala-N.P.–Galle
Nach dem Frühstück, Transfer nach Galle, dort Sightseeing und Stadtrundfahrt. Galle ist angeblich das berühmte Tarshish der Bibel, wo König Salomon Edelsteine und Gewürze beschaffte, ausserdem ist die lebendige UNESCO-Welterbestätte der Ort, an dem die Portugiesen 1505 zum ersten Mal in Sri Lanka landeten. Einchecken im Hotel, Übernachtung.

18. Tag: Galle–Negombo
Nach dem Frühstück, Fahrt nach Colombo. Machen Sie eine Stadtrundfahrt durch die größte Stadt Sri Lankas, die traditionell das Tor zum Orient war. Die Stadt beherbergt Galerien und Geschäfte, die die besten Einkaufsmöglichkeiten bieten, sowie stilvolle Restaurants. Übernachtung im Hotel.

19. Tag: Negombo–Colombo Flughafen
Nach dem Frühstück Transfer zum internationalen Flughafen Colombo.

***************************************************************************************************

Inbegriffen
18 Übernachtungen mit Frühstück in luxuriösen Unterkünften mit Charme
7x Mittagessen, 9x Nachtessen
Englisch sprechender Fahrer/Reiseleiter (1 Person)
Alle Transfers

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Reisedaten
Täglich als Privatreise im PKW mit Fahrer/ Reisleiter.

Gut zu wissen
Deutsch sprechender Fahrer/Reiseleiter auf Anfrage und gegen Aufpreis buchbar.

Preis
19 Tage/18 Nächte im DZ ab CHF 6890.- pro Person

Der ausgewiesene Preis kann aufgrund von Verfügbarkeit und Saisonalität stark variieren.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok