CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 75

Mo-Fr 10-12 / 13-17 Uhr

Ayurveda Sri Lanka | Reisen & Hotels für tiefe Entspannung

Sri Lanka Ayurveda Hotels

Kombinieren Sie in einem Ayurveda Resort in Sri Lanka Strandferien mit Tiefenentspannung für Körper und Geist. Dreitausend Jahre alt soll sie sein - die Lehre von der ältesten ganzheitlichen Heilkunst der Menschheit. Ayurveda ist mit "Wissen vom Leben" zu übersetzen und fand die Wurzeln unter anderem in Sri Lanka. Und da dieses Leben eine Kombination aus dem Körper, den Sinnen, dem Verstand und der Seele ist, kennt Ayurveda drei Energien: Vata, Pitta und Kapha. Nicht wenige reisen zur Insel am südlichen Zipfel des indischen Subkontinents, um dort Erbauung oder auch Heilung zu finden. Ayurveda Hotels in Sri Lanka sind überaus beliebt und im ehemaligen Ceylon grüne Oasen der Ruhe und der Entspannung. Ein Park mit Palmen, ein makelloser Sandstrand, der sich für Yogaübungen geradezu anbietet, ausgewogene Mahlzeiten - dies alles sind Bestandteile von erholsamen Ayurveda Reisen in Sri Lanka.

arrow down
ab CHF 113.- pro Person

Das Ayurveda-Hotel liegt in einem tropischen Garten und bietet eine Oase der Ruhe und Erholung.

ab CHF 107.- pro Person

Geniessen Sie Ayurveda-Ferien mit einer revitalisierenden Mischung aus wohltuenden Massagen, Yoga, Meditation und gesunder Ernährung gepaart mit hervorragendem Service und traumhafter Strandlage.

ab CHF 144.- pro Person

Das Heritance Ayurveda Maha Gedara bietet authentische Ayurveda Kuren in herrlicher Atmosphäre ­direkt am Meer.

Ayurveda Hotels | Pure Erholung

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst, die heute Anwender in den Ländern Indien, Nepal und eben Sri Lanka hat. In diesen Ländern wird Ayurveda auch wissenschaftlich gelehrt und hat dementsprechend einen hohen Stellenwert. Eine Ayurveda Kur ist dementsprechend keine einzelne Anwendung, sondern ein ganzheitliches System. Ein klassisches Ayurveda Hotel in Sri Lanka vereint gleichermassen Tradition der ayurvedischen Lehre mit dem tropischen Flair der Umgebung. Die Therapeuten vor Ort sind normalerweise mit der Heilkunst aufgewachsen und darin ausgebildet. Die Unterkünfte für eine Ayurvedakur sind je nach Vorliebe an der Küste oder auch im Landesinneren von Sri Lanka.

Auch die Ausstattung der Ayurveda Resorts ist sehr unterschiedlich. Von der einfachen Unterkunft mit dem Hauptfokus auf die Ayurveda Kuren bis hin zum Luxusresort wird man auf Sri Lanka alles finden. Eines ist in allen Ayurveda Hotel gleich - die Gastfreundschaft der Angestellten, Ärzte und Therapeuten ist unbeschreiblich und macht die Kur zu einem ganzheitlichen Erlebnis und eine Erholung mit tiefgehender Wirkung für die Gäste.

Welche Ayurveda Behandlungen gibt es?

Ayurveda Sri Lanka

Die Treatments der Ayurvedakur sind stark davon abhängig, wieviel Zeit zur Verfügung steht. Bei einem kürzeren Ayurveda Urlaub werden die Gäste in den Genuss von ayurvedischen Massagen oder anderen Wellnessbehandlungen kommen. Hier bleibt den Gästen in manchen Fällen auch noch Zeit, um die Grundlagen der Ernährung kennenzulernen. Sollte der Gast länger Zeit haben, in einem der Ayurveda Resorts zu bleiben, können die Anwendungen durchaus umfangreicher ausfallen. Hier hat man auf Sri Lanka Reisen die Möglichkeit neben den Anwendungen auch noch in Form von Yoga und Kochkursen tiefer in den Ursprung und die Wirkung von Ayurveda einzutauchen. Bei einem längeren Aufenthalt auf Sri Lanka kommt man mehr in das Gefühl des ganzheitlichen Ansatzes von Ayurveda.

Ayurvedische Ernährung

In der ayurvedischen Ernährung steht die Achtsamkeit an vorderster Stelle und es gibt ein paar Punkte, die man beachten sollte. Die ayurvedische Heilkunst empfiehlt 3 Mahlzeiten pro Tag und eine Pause von 3-4 Stunden zwischen den Mahlzeiten. Die Mahlzeiten sollten vor allem ohne Ablenkung eingenommen werden und es sollte darauf geachtet werden, dass die Lebensmittel, regional, saisonal und vollwertig sind.


Der Hauptaugenmerk - und das wird auch bei Ayurveda Kuren so gehandhabt - liegt auf dem Mittagessen. Hier sollte die Hauptmahlzeit eingeplant werden und die anderen Speisen sollten leichter verdaulich sein.

 

In der ayurvedischen Ernährung spielen auch Kräuter und Gewürze eine grosse Rolle. Vielen von ihnen sagen die Therapeuten eine heilende Wirkung nach. So soll durch den Einsatz von Kräutern und Gewürzen die Verdauung der Kurgäste angeregt werden.

 

Die wichtigsten Gewürze im Ayurveda sind etwa Inger, Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, aber auch Zimt, Kardamom, Safran, Nelken und Pfeffer. In einem guten Ayurveda Hotel werden für die Kurgäste hilfreiche Informationen und ausgesuchte Speisen angeboten.

Panchakarma Ayurveda Kur

Die Panchakarma Kur wird auch die "Königin der Ayurveda Kuren" genannt. Wörtlich übersetzt heisst Panchakarma "fünffache Reinigung". Diese Ayurveda Kur ist eine Entgiftungs- und Reinigungs Kur.

 

Aufgeteilt wird die Panchakarma Kur in drei Teile. Eine Vor-, eine Haupt- und eine Nachbehandlung. Die Vorbehandlung bereitet den Körper auf die bevorstehende Entschlackung vor. Sanfte Ölmassagen und reinigende Fette sollen so alle Schlacken im Gewebe lösen.

 

In der Hauptbehandlung der Ayurveda Kur wird der Körper entgiftet und entschlackt. So gibt es hier etwa Schwitztherapien und andere Treatments und die Wirkung der Kur ist hier ganz stark zu spüren.

 

Die Nachbehandlung dient zur Kräftigung und Stabilisierung der Kurgäste. In dieser Phase hat Tee einen hohen Stellenwert. Kräutertees und stärkende Nahrung werden hier eingesetzt, damit der Körper sich regenerieren kann.

In allen Phasen spürt der Gast bereits eine wohltuende Wirkung, dies wird durch die begleitenden Massagen, Anwendungen und die Entschlackungskost unterstützt.

Rasayana Ayurveda Kur

Wohlbefinden und Gesundheitssteigerung stehen bei der Rasayana Kur an oberster Stelle. Ursprünglich wurde diese Ayurveda Kur als Aufbau- und Verjüngungskur bezeichnet. Die Behandlung, die eingesetzt wird, hat daher den Fokus auf Linderung und Ausgleich.

 

Die Therapeuten und Ärzte vollziehen diese sanfte Reinigung einerseits indirekt über die Ernährung und andererseits über sanfte Massagen, wie etwa Wärme- und Ölanwendungen.

 

Die nahrhaften, ayurvedischen Speisen tragen in dem Fall zur Stärkung bei - Verdauungsförderung und Stoffwechselanregung sind hier die Ziele.

Langhana Ayurveda Kur

Die Langhana Kur im Ayurveda dient der Gewichtsreduktion und dem Detox. Der Grundstein dieser Kur ist eine Ernährungs- und Kräutertherapie, begleitet mit einem anregenden Bewegungsprogramm.

 

In dieser Art der Ayurveda Kur wird der ganzheitliche Ansatz ganz klar sichtbar. Angefangen von der ayurvedischen Ernährung mit einer, von Spezialisten auf den Stoffwechsel abgestimmten Kost, über die begleitende Bewegung, bis hin zu den stimulierenden Massagen - die Langhana Kur in Sri Lanka hilft den Körper schonend zu entgiften und ihn auch zu entlasten.

 

Das Entlasten des Körpers soll hier allerdings auch in einem grösseren Zusammenhang gesehen werden, denn gerade die eingesetzten Behandlungen in der Ayurveda Kur sollen für eine Leichtigkeit aussen und auch innen sorgen.

 

Ayurveda Reisen FAQ

Ayurveda FAQ

Egal ob Sie sich zum ersten Mal mit dem Thema Ayurveda beschäftigen, oder schon länger mit dem Thema Ayurveda in Sri Lanka verbunden sind - im Laufe der Planung werden immer wieder Fragen auftauchen, die es zu beantworten gibt. Wir haben uns mit den häufigsten Fragen befasst und die Antworten zusammengetragen. Für weitere Fragen zu Sri Lanka Reisen im Allgemeinen oder den angebotenen Ayurvedakuren vor Ort stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit für eine Beratung und Informationen zur Verfügung.

Wie lange dauert eine Ayurveda Reise / Kur in Sri Lanka?

Für eine Ayurveda Kur auf Sri Lanka wird grundsätzlich eine Mindestdauer von 14 Tagen empfohlen. Bei Ayurveda gilt: je länger, desto besser wirken die Anwendungen. Speziell, wenn man sich für eine Panchakarma Ayurveda Kur entscheidet, sollte man auf jeden Fall eine Zeit von 2 Wochen einplanen.

 

Viele der klassischen Ayurveda Resorts auf Sri Lanka bieten daher bei der Buchung einer Kur auch einen Mindestaufenthalt an.

 

Anders ist es bei Hotels, die keine klassische Kur, sondern viel mehr einen Ayurveda Wellness Urlaub anbieten - diese Urlaube verfolgen weniger ein medizinisches Ziel, sondern viel mehr das allgemeine Wohlbefinden. In diesen Hotels können auch kürzere Aufenthalte gebucht werden.

 

Bei der Beratung, welches Ayurveda Resort oder welches Hotel in Sri Lanka für Ihren Aufenthalt am besten ist, stehen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Wie muss ich mir einen Tagesablauf während einer Ayurveda Reise vorstellen?

Eine Heilkur in einem Ayurveda Resort in Sri Lanka verfolgt einen geregelten Tagesablauf. Bereits früh am Morgen gibt es die ersten Kräutertees am Zimmer. Je nach Wunsch kann im Anschluss gleich eine morgendliche Yoga-Einheit absolviert werden. Im Ayurveda wird empfohlen, dass man vor Sonnenaufgang aufsteht, um die reine und kühle Luft atmen zu können.

 

Nach der Yoga-Einheit gibt es in Ihrem Ayurveda Resort das Frühstück und vor 14:00 soll die Hauptmahlzeit eingenommen werden. Es wird auch empfohlen, nach einer leichten Kost am Abend, früh zu Bett zu gehen.

 

Umgeben von diesem Tagesablauf sind die Anwendungen, die die jeweilige Ayurveda Kur beinhaltet.

Für wen eignen sich Ayurveda Reisen?

Grundsätzlich ist eine Ayurveda Kur für jeden Menschen geeignet. Die Kuren auf Sri Lanka werden auf den jeweiligen Menschen und seine Gesundheit abgestimmt und somit wird die Kur komplett individuell auf den körperlichen Zustand der Frau oder des Mannes zugeschnitten.

 

Wenn Sie allerdings im Urlaub Kultur, Natur und Strände sehen wollen, ist eine Ayurveda Kur weniger geeignet. Der oben erwähnte Tagesablauf lässt während der Kur kaum Zeit für Besichtigungen. In diesem Fall eignet sich eine Verlängerung Ihrer Sri Lanka Ferien vor oder nach der Ayurveda Kur.

In welcher Region von Sri Lanka wird Ayurveda angeboten?

Das grösste Angebot an Ayurveda Hotels befindet sich im Südwesten und im Süden der Insel. Bekannte Orte für eine Ayurvedakur auf Sri Lanka sind Ahungalla, Bentota, Beruwela und Wadduwa.

 

Es gibt allerdings auf der Insel noch weitere Destinationen, die für eine Ayurveda Kur bereist werden können. Im Zentrum von Sri Lanka, inmitten von Teeplantagen und Bergen, wird man auch Unterkünfte finden, um auf Reisen eine Ayurveda Kur zu buchen.

 

Welches Ayurveda Hotel das Beste ist, hängt von vielen Komponenten ab und kann gerne bei einer Beratung näher erläutert werden. Für nähere Informationen freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

 

Die Geschichte von Ayurveda

Ayurveda Geschichte

Es gibt viele Geschichten und Mythen um die älteste Heilkunst der Welt. Fest steht jedoch, dass das Wort Ayurveda aus dem Sanskrit, der Alt-Indischen Sprache der Veden kommt. Das Wort bedeutet so viel, wie das "Wissen vom Leben". Medizin und auch die Heilkunst hat in Indien eine lange Tradition und es wird vermutet, dass Ayurveda ihren Ursprung vor etwa 5'000 Jahren hat. Aus dieser Zeit gibt es auch Aufzeichnungen, die besagen, dass Brahman, der Schöpfer des Weltalls in der indischen Mythologie, das Wissen über Ayurveda ins Land gebracht hat.

Von da an wurde dieses erlangte Wissen über mündliche Überlieferungen weitergetragen und schliesslich auch schriftlich festgehalten. In der Zeit zwischen 323 v. Chr. und 642 n. Chr. war der Buddhismus in dieser Region in seiner Blütezeit. Das bedeutete auch, dass Ayurveda sehr weit verbreitet und vor allem beliebt war. Zu dieser Zeit wurden Heilpflanzen auf Anordnung von Behörden angepflanzt. In Indien wurde allerdings nach und nach der Hinduismus die vorherrschende Religion, der Buddhismus wurde einerseits zurückgedrängt, aber auch vertrieben. Durch diese Vertreibung verbreitete sich die Lehre von Ayurveda in anderen Ländern - so auch in Sri Lanka, wo heute noch zahlreiche Hotels und Resorts eine Ayurveda Kur anbieten.

Ayurveda Sri Lanka - Ganzkörper-Ölmassagen und der bekömmliche Kräutertee

Mal sind die Hände voller Kraft und dann wieder eher sanft - auch das ist ein Teil der Kunst, die in den Ayurveda Hotels in Sri Lanka gepflegt wird. Hin und wieder wird eine Ganzkörper-Ölmassage verabreicht und literweise ein bekömmlicher Kräutertee kredenzt. Und wer glaubt, dies alles sei nicht so ganz ernst zu nehmen, der sollte sich mit denen unterhalten, die sich mit dieser Heilkunst beschäftigen. Das Studium Ayurveda dauert mindestens fünf Jahre. Nachgewiesen wurden Erfolge bei chronischen Leiden und Komplikationen mit dem Immunsystem. Die von Ihrem Sri Lanka Spezialist bevorzugten Ayurveda Hotels befinden sich in Beruwela und Wadduwa. Die Resorts liegen ausnahmslos in tropischen Gärten und verfügen über vielerlei Annehmlichkeiten. Das Vier-Sterne-Hotel Lanka Princess in Beruwela zählt zu den besten Ayurveda-Centern des Landes.

Ayurveda Resort bei travelsrilanka.ch buchen

Das Schweizer Reisebüro Travel Sri Lanka bietet das perfekte Ayurveda Resort an ruhiger Lage für erholsame Ferien. Kombinieren Sie eine Sri Lanka Rundreise mit erholsamen Badeferien und geniessen Sie davor oder danach die wohltuende Wirkung von einem Ayurveda Urlaub. Unsere Spezialisten beraten Sie gerne persönlich per E-Mail oder Telefon und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot für unvergessliche Sri Lanka Ayurveda Reisen.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok