Zurück zu Sri Lanka Reisen

Sri Lanka Badeferien | Zu den schönsten Stränden der Insel

Sri Lanka Badeferien

Kilometerlange Strände machen Sri Lanka zum idealen Ziel für Badeferien. Die Träne Indiens ist schön und wild - und die Insel erfreut sich einer einzigartigen Kultur. Aber Sri Lanka hat noch mehr. Natürlich den fast undurchdringlichen Dschungel - aber zudem wunderbare Strände und aufgeschlossene Menschen. Sri Lanka Badeferien an paradiesischen Stränden - eine durchaus reizvolle Art Ferien zu verbringen. Badeferien lassen sich sehr gut kombinieren mit einer Sri Lanka Rundreise oder mit einem Aufenthalt in Ayurveda Hotels. Aber es waren zunächst einmal buddhistische Mönche, die diesem Land ihren Stempel aufdrückten, Geschichte schrieben und überlieferten. Sie berichteten vom klösterlichen Leben und dies über eine Wegstrecke von mehr als zweitausend Jahren. Sie erzählten darüber hinaus vom Blühen und Sterben der Dynastien und vom Wüten der Despoten. Dies alles ist Geschichte. Man begegnet ihnen als Urlauber auch bei Ferien an den exotischen Stränden.

Ja, bitte unterbreiten Sie mir ein unverbindliches Angebot für Badeferien in Sri Lanka:

Ihre Ferienwünsche

Vorname *

E-Mail *

Name *

Telefonnummer *

Badeferien in Sri Lanka - Traumstrände und entspannte Menschen

Die schönsten Strände Sri Lankas Mirissa

Wegen ihrer Schönheit und ihrem Reichtum an Fauna und Flora nennt man Sri Lanka auch "Perle des Indischen Ozeans". Dies ist nicht etwa ein Prädikat des modernen internationalen Tourismus. Vielmehr verdankt die Insel ihren Beinamen den Seefahrern des Mittelalters, die damit ausdrücken wollten, wie sehr ihnen diese Küsten gefielen. Weiss und fein wie Pulver sind dort die Strände und sie sind von Palmen gesäumt. Man sagt von den Insulanern, sie würden in sich ruhen und höchst ungern aus der Haut fahren. Vielleicht ist das ein Nebeneffekt der Naturheilmethode Ayurveda, die auf Sri Lanka eine ihrer Wurzeln hatte. Wenn sich der Urwald lichtet und der Gast aus einer anderen Welt plötzlich vor einem modernen Hotel steht, dann ahnt so mancher, was den Reiz Sri Lankas ausmacht.

Ein Strand bei Beruwala, der erst nach 130 Kilometern endet

Sri Lanka Reise Badeferien Rundreise mit Flug

An der Südwest- und Südküste finden jene, die sich nach erholsamen Sri Lanka Badeferien sehnen, komfortable Hotels und Resorts in allen Preisklassen. Dehiwala- Mount Lavinia zählt unweit von Colombo zu einem interessanten Urlaubsgebiet. Dort gibt es eine grosse christliche Minderheit und das im Kolonialstil errichtete Mt. Lavinia Hotel. Wer in Galle bei einer Sri Lanka Rundreise Station macht, der sollte dort unbedingt das liebenswerte und charmante "New Oriental" besuchen. In der Nähe von Beruwala beginnt einer der schönsten und weitläufigsten Strände der Insel. Sie beginnt etwa bei der Mündung des Bentota-Flusses in den Indischen Ozean und ist sage und schreibe 130 Kilometer lang. Ein Korallenriff schützt weite Teile des Strandes, an denen sich häufig Schildkröten zur Eiablage einfinden.

"Badewannen" vor den Riffen und eine Insel mit Radioaktivität

Sri Lanka Badeferien günstig buchen

Die Strände bei Beruwala und Hikkaduwa eignen sich auch deshalb zu einem uneingeschränkten Badevergnügen, weil sie flach ins Meer abfallen und an den Korallenriffen einige "Badewannen" bilden. Vor der Küste befindet sich die unbewohnte Insel Crow-Island, die deshalb ungewöhnlich ist, weil sie über eine natürliche Radioaktivität verfügt, die allerdings für Menschen unschädlich ist, solange sie sich dort nicht über einige Monate aufhalten. In zahlreichen Hotels auf Sri Lanka werden Aqurveda-Kuren angeboten, und die Restaurants servieren ihren Gästen Currys in allen Variationen. Vor dem Genuss sollte man sich allerdings über den Grad der Schärfe informieren.