Zurück

ab CHF 1867.- pro Person

Sri Lanka intensiv, 10 Tage

10 Tage/9 Nächte ab/bis Colombo

Highlights:
Kulturelle Sehenswürdigkeiten
Faszinierenden Landschaften
Trekking im Horton Plains Nationalpark
Wilde Elefanten hautnah beobachten

Gratis-Offertanfrage »

Sri Lanka intensiv, 10 Tage

Neben den kulturellen Sehenswürdigkeiten und den faszinierenden Landschaften gewinnen Sie auf dieser Reise einen unvergesslichen Einblick in das tägliche Leben der einheimischen Bevölkerung, sei dies auf einer wunderschönen Zugfahrt oder während Sie im Ochsenkarren durch die Gegend gefahren werden oder bei einem Besuch eines lokalen Dorfes, wo Sie auch die kulinarischen Spezialitäten Sri Lankas kennen lernen. Auf einer Jeep-Safari die wilden Elefanten hautnah beobachten und ein Trekking durch den Horton Plains Nationalpark sind weitere Höhepunkte. Mit dieser Reise bieten wir Ihnen aussergewöhnliche Begegnungen, die weit über eine herkömmliche Reise hinausreichen.

1. Tag: Colombo – Negombo
Ankunft in Colombo und Transfer nach Negombo. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel «Jetwing Lagoon».

2. Tag: Negombo - Anuradhapura - Mihintale - Sigiriya
Am Morgen entdecken Sie das Fischerdörfchen Negombo auf einer Stadtrundfahrt. Danach erfolgt eine interessante Fahrt nach Anuradhapura, der antiken Hauptstadt Sri Lankas. Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie die grossen buddhistischen Stupas und den berühmten Sri Mahabodhi Baum. Anschliessend Ausflug zu der nahe gelegenen Bergspitze Mihintale, wo angeblich ein Treffen zwischen dem buddhistischen Mönch Mahinda und König Devanampiyatissa stattfand, welches für die Verbreitung des Buddhismus in Sri Lanka verantwortlich ist.

3. Tag: Sigiriya – Habarana – Sigiriya
Am heutigen Tag spazieren Sie in der Region Habarana durch die Dörfer und lernen die Reisfelder Sri Lankas kennen. Sie erhalten einen erstklassigen Eindruck vom einfachen und beschwerlichen Leben der lokalen Bevölkerung, unter anderem auf einer Ochsenkarrenfahrt und einem Fischerbootausflug auf dem Hiriwadunna-See. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einer landestypischen Dorfhütte ein. Am Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

4. Tag: Sigiriya – Polonnaruwa –Minneriya Nationalpark – Sigiriya
Am Morgen erkunden Sie die frühmittelalterliche Königsstadt Polonnaruwa, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, auf einer Stadtrundfahrt und besichtigen die weltbekannten Buddha-Statuen. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine spannende Jeep-Safari im Minneriya Nationalpark auf der Suche nach wilden Elefanten. Der Nationalpark wurde 1938 als Naturschutzgebiet erklärt und ist seit 1997 offiziell ein Nationalpark. Das zentrale Merkmal des Parks ist der alte Minneriya Tank, der während der Trockenzeit von Juni bis September den Tieren als Wasserquelle dient und zu dem die Dickhäuter zum Baden und Grasen kommen.

5. Tag: Sigiriya – Kandy
Nach dem Frühstück erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt dieser Reise: die Besichtigung und Besteigung des Sigiriya-Felsens. Vom Plateau des Felsen geniessen Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Gegend. Die Reise führt Sie weiter nach Kandy, dem buddhistischen Zentrum von Sri Lanka.

6. Tag: Kandy
Den Vormittag verbringen Sie im einzigartigen botanischen Garten von Peradeniya, wo Sie über 5000 verschiedene Bäume und Pflanzen bestaunen können. Am Nachmittag besichtigen Sie auf einer Stadtrundfahrt durch Kandy den wichtigsten Tempel Sri Lankas, den Tempel des Zahns.

7. Tag: Kandy –Nuwara Eliya – Bandarawela
Der heutige Tag beginnt mit einer kurvenreichen Fahrt ins Hochland nach Nuwara Eliya, dem Zentrum des Teeanbaus, wo Sie eine Teefabrik besuchen und einen Spaziergang unternehmen. Das Landschaftsbild ist geprägt von weitläufigen Teeplantagen und grünen Bergen. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Bandarawela.

8. Tag Bandarawela –Horton Plains Nationalpark – Bandarawela
Ein spannender Tag erwartet Sie heute. Frühmorgens fahren Sie im Zug (2. Klasse, Sitzplätze nach Verfügbarkeit) von Bandarawela zur Ohya Railway Station und wandern von dort durch die beeindruckende Natur des Horton Plains Nationalparks zum «World’s End«, einem spektakulären Steilabhang von über 1000 Meter, bei klarer Sicht mit sensationellem Blick bis zum Meer (meist am frühen Morgen). Das Trekking dauert gut 3-4 Stunden und führt durch Teile des 31 km² grossen Nationalparks, der vor allem von Nebelwald und feuchtem Grasland geprägt ist.

9. Tag: Bandarawela – Bundala Nationalpark – Tissamaharama
Auf dem Weg nach Süden halten Sie für einen Fotostopp bei den Wasserfällen von Ravana und besuchen den Ort Ella, wo Sie von einer atemberaubenden Aussicht verwöhnt werden. Danach geht die Fahrt weiter zum Bundala Nationalpark. Auf einer Safari im offenen Geländefahrzeug können Sie verschiedene Wildtiere beobachten. Der Park ist vor allem für seine Vogelwelt bekannt, unter anderem beheimatet er Flamingos, Pelikane und Störche. Übernachtung im «Kithala Resort» oder im «Chaarya Resort» in Tissamaharama.

10. Tag: Tissamaharama – Colombo
Nach dem Frühstück Rückfahrt entlang der Westküste nach Colombo oder ins gewünschte Badeferienhotel auf Sri Lanka. Entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten und die verlockenden Einkaufsmöglichkeiten in Colombo auf eigene Faust. Zusätzliche Übernachtung in Colombo für Weiterreisende auf die Malediven oder Rückreisende in die Schweiz auf Anfrage.

******************************************************************************************

Inbegriffen
Privatrundreise in klimatisiertem Fahrzeug bei 1 bis 2 Personen, ab 3 Personen Minibus (bei 1 bis 2 Personen auch 4x4 SUV Fahrzeug möglich, muss bei Buchung gemeldet werden)
Betreuung durch deutsch/englisch sprechenden Chauffeur
Unterkunft in Mittelklass-Hotels
Halbpension während der Rundreise
Alle Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm
Ausführliche Reiseunterlagen

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Getränke
Nicht erwähnte Mahlzeiten
Persönliche Auslagen

Preis
10 Tage/9 Nächte im DZ ab CHF 1867.- pro Person, Privatreise

 

Gratis-Offertanfrage »