Zurück zur Karte

Sigiriya, Habarana & Kandalama | Die schönsten Unterkünfte

Eine Sri Lanka Rundreise ist nicht komplett, wenn man den Löwenfelsen von Sigiriya nicht gesehen hat. Genau 1860 Stufen führen hinauf zum zweihundert Meter hohen Monolithen, wo vor 1500 Jahren König Kasyapas einen Palast bauen liess. Wer die Fresken der berühmten "Wolkenmädchen" sehen möchte, sollte schwindelfrei sein. Als zentralen Ausgangspunkt im "kulturellen Dreieck" Sri Lankas eignet sich Habarana, zwanzig Kilometer nördlich von Sigiriya. Es gibt dort einige schöne Lodges und die Chance auf einen Elefantenritt am Fluss und am Stausee. Sehenswert ist der Dorftempel auf Säulen. Auch in Kandalama, einem Dorf im Distrikt Matale, befinden sich einige Luxushotels, die sich als Start zu den kulturellen Exkursionen anbieten. Der Ort liegt in der unmittelbaren Nähe zum Schutzgebiet Kaludiya Pokuna, wo sich in der Übergangszone zwischen Buschland und den bergigen Wäldern zahlreiche Vögel niedergelassen haben.

ab CHF 74.- pro Person

Das Hotel ist im Bungalowstil gebaut und in einer wunderschönen Gartenanlage, direkt am idyllischen See von Habarana gelegen.

Tipp

ab CHF 69.- pro Person

Das Hotel im Lodgestil mit Zimmern in unterschiedlichen Gebäuden und offenem Restaurant ist das Top-Resort in dieser Region Sri Lankas.

ab CHF 95.- pro Person

Stylisches Hotel mit pektakulärer Sicht auf den Sigiriya-Felsen.

Tipp

ab CHF 166.- pro Person

Exklusives Ambiente und idealer Ausgangspunkt in der kulturell interessanten Umgebung von Sigiriya, Polonnaruwa und Dambulla.